Medienmitteilung Nr. 5, KKS Basel-Landschaft

Abbrennen von Feuerwerk ist mit Auflagen erlaubt – Mindestabstand zu Wald und Waldrändern 200 Meter

Das Wetter des vergangenen Wochenendes hat vor allem in landwirtschaftlichen Kulturen eine leichte Entschärfung der Lage gebracht. Der Kantonale Krisenstab erlaubt deshalb das Abbrennen von Feuerwerk mit Auflagen. Im Wald und an Waldrändern besteht nach wie vor ein absolutes Feuerverbot. Die Waldbrandgefahrenstufe wird reduziert auf Stufe 4 (gross). Die Entnahme von Wasser aus den Baselbieter Oberflächengewässern ist weiterhin untersagt.

Weiterlesen...

Häufige Fragen zur Behördlichen Anordnung "Feuerverbot im Wald und an Waldrändern"

Allgemein

Die anhaltenden Trockenheit und die hohen Temperaturen der letzten Wochen führte zu einer erheblichen Brandgefahr im Freien. Eine dazukommende Bise sorgt zusätzlich zur Austrocknung der Böden und zur Erhöhung des Funkenflugrisikos.

Weiterlesen...

Fahrzeugabnahme in Linz

Am Mittwoch 15. Juli 2015 reisten unser Kommandant Hptm Reto Strickler und unser Fahrzeug-Verantwortlicher Stv. Wm Christian Weber nach Linz zur Firma Rosenbauer.

Weiterlesen...

Medienmitteilung Nr. 4, KKS Basel-Landschaft

Verbot von Wasserentnahmen aus Oberflächengewässern

Neu gilt ein absolutes Feuerverbot im Freien

Der Kantonale Krisenstab erlässt in Absprache mit den Fachspezialisten und den umliegenden Kantonen ab 23. Juli 2015 ein absolutes Feuerverbot im Freien. Die Waldbrandgefahrenstufe wird auf Stufe 5 (sehr gross) angehoben. Die Entnahme von Wasser aus den Baselbieter Oberflächengewässern wird per sofort bis auf Widerruf untersagt.

Weiterlesen...

Waldbrandgefahr im Kanton Basel-Landschaft

Behördliche Anordnung ab 7. Juli 2015 / 1200h

Feuerverbot im Wald und an Waldrändern

Weiterlesen...

Unterkategorien